Unser zweites Bier!

Lange haben wir gewartet und gehopft und nun ist es endlich so weit: Unser zweites Bier kommt auf den Markt.

Am Samstag den 30. November 2019 wollen wir dir im Rahmen des Nordstädter Weihnachtsmarktes unsere neue Kreation vorstellen.

Warum hat das so lange gedauert?

Bisher waren wir mit unserem beliebten 30167 Pils als die „Ein Bier Brauerei“ bekannt und haben den Namen auch mit einem gewissen Stolz getragen. Stehen doch Qualität, Gemeinsinn, Mitbestimmung und Genuss bei uns an vorderster Stelle.

Gut Ding will eben Weile haben.

Erst haben Genossinnen und Genossen aus der AG Forschung und Entwicklung, die auch als Hobbybrauer tätig sind, ihre 5 Bierkreationen in der AG Genussausschuss vorgestellt.

In diesem wurde dann von 20 Genossinnen und Genossen in einem aufwendigen Test- und Bewertungsverfahren das leckerste Bier herausgetrunken.

Die Testerinnen und Tester sind Leute wie du und ich. Also nicht nur Personen mit Brauerfahrung.
Alle aus unserer Genossenschaft können in der AG Genussausschuss mitmachen.
So könntest auch du aktiv an der Gestaltung des Getränkeangebotes der Brauereigenossenschaft NORDSTADT braut! mitwirken.

Das Ergebnis wurde noch ein wenig verfeinert, bis es die maximale Punktzahl des Testbogens erreicht hatte.

Leider hatte sich die Kooperation mit der kleinen, hannöverschen Brauerei, die uns beim Brauen unterstützen sollte, ein wenig verzögert. So haben wir das Bier aktuell wieder in der bewährten Altenauer Brauerei herstellen lassen.

Wie kann ich es am Tresen bestellen?

Bei der Namensfindung haben wir uns diesmal auch wieder an der Nordstadt orientiert. Mit dem Namen „Haltenhopf II“ deuten wir zum Einen auf die stärkere Hopfung unseres neuen Bieres hin.

Hollo zeigt euch hier einmal, wie wir das mit dem Hopfen gemacht haben.

Zum Anderen setzen wir dem öffentlichen Nahverkehr ein kleines Denkmal.
Gemäß unseres Credos:

„Don‘t drink and drive. Use Bus und Bahn for a better Stadtklima“!

Daher findest du auch ein schönes Abbild des TW 6000 auf dem Etikett. Der Triebwagen, der seit 1974 seinen Dienst verrichtet, ist mittlerweile zu einer Ikone des hannöverschen Nahverkehrs geworden.

Wir danken der ÜSTRA für die Freigabe des Bildes.

Und wie sieht es nun aus und wie schmeckt es?

Dafür musst du uns wohl schon am 30. November 2019 auf dem Nordstädter Weihnachtsmarkt besuchen kommen.
Da kannst du das neue Bier dann in gepflegter Atmosphäre genießen.

Wir freuen uns, mit dir unser zweites Bier zu feiern.

Menü schließen