Änderungen im Vorstand der NORDSTADT braut! eG

Sebastian Rickens berufliche Situation, verbunden mit einem Umzug nach Hamburg, hat sich im letzten Jahr verändert. Aus diesem Grund hat Sebastian den Aufsichtsrat gebeten, ihn von seiner Aufgabe als Vorstand zu entbinden, da er zeitlich nicht mehr in der Lage ist, die damit verbundenen Aufgaben im notwendigen Maß zu bewältigen. Wir als Aufsichtsrat bedauern dies, entsprechen aber selbstverständlich seiner Bitte, sodass Sebastian mit Wirkung zum 1. Februar aus dem Vorstand ausscheidet.

Sebastian ist eine Braut der ersten Stunde, er hat die Gründung intensiv mitgestaltet, ohne ihn stünden wir heute nicht da, wo wir stehen. Wir bedanken uns – sicher auch in deinem Namen – für die geleistete Arbeit, für sein Engagement und sind uns sicher, dass er auch weiterhin in unserer Genossenschaft aktiv dabei sein wird.

Neue Vorstände

Im Zuge der notwendig gewordenen Umbesetzung haben wir als Aufsichtsrat – in Abstimmung mit den verbleibenden Vorständen – beschlossen, den Vorstand unserer Genossenschaft zukünftig auf fünf Mitglieder zu erweitern. Die Aufgaben, die sich dem Vorstand stellen, sind stetig gewachsen, was seine Ursache nicht zuletzt in der positiven wirtschaftlichen Entwicklung der NORDSTADT braut! hat. Zukünftig wird sich die Arbeit auf mehr Schultern verteilen, um den Einzelnen etwas zu entlasten.

Der Aufsichtsrat hat in den letzten Wochen intensiv darüber beraten, wer diese verantwortungsvolle und zeitaufwendige Aufgabe übernehmen kann und hat Gespräche mit Genossinnen und Genossen geführt, bei denen wir der festen Überzeugung sind, dass sie die Entwicklung unserer Genossenschaft erfolgreich voranbringen können. Wir freuen uns sehr, dir die neuen Vorstände vorstellen zu dürfen.
Neben Marc-Oliver Schrank und Simon Holte werden mit Wirkung zum 1. Februar dem Vorstand angehören:

Barbara Burghardt

Janet König

Johannes „Jojo“ Metz

Alle drei sind seit Langem in unterschiedlichen Bereichen sehr aktiv in unserer Genossenschaft, viele Genossinnen und Genossen kennen Barbara, Janet und Jojo bereits. Gemeinsame Gespräche haben unsere Überzeugung bestätigt, dass dieses verantwortungsvolle, arbeitsaufwendige Ehrenamt bei ihnen in guten Händen liegt. Mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen und Charakteren werden sie eine sehr gute Ergänzung zu den beiden verbleibenden Vorständen sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und bedanken uns für die Bereitschaft, viel Freizeit für unsere Genossenschaft aufzuwenden.
Bald werden sich unsere drei Neuen auch auf der Webseite noch persönlich vorstellen.

Nadja, Christiane, Fabian, Markus, Stefan als Aufsichtsrat der NORDSTADT braut eG

Menü schließen